Geschichte von Swarovski-Kristallen

Geschichte von Swarovski CrystaFür Liebhaber feiner Kristalle hat der Name Swarovski etwas Magisches. Seit über 100 Jahren steht dieser Name für hochwertiges, voll geschliffenes Kristall, fachmännisch facettiert und poliert, um jeden Funken Brillanz zu zeigen. Da Swarovski-Kristalle heute immer beliebter werden, wollten wir Ihnen einige Hintergrundinformationen darüber geben, woher sie stammen. Es schien ein perfekter Weg zu sein, um eine wachsende Zahl von Menschen mit gemeinsamen Interessen zusammenzubringen, wobei diese Interessen von Ornamenten bis hin zu Schmuck reichten.

Swarovski Kristall wurde geboren, als der Böhme Daniel Swarovski 1892 eine automatische Schneidemaschine erfand. Das Unternehmen wurde 1895 gegründet, als er in Wattens eine Kristallschneidefabrik gründete, die er für die energieintensiven Schleifprozesse aus der örtlichen Wasserkraft nutzen konnte patentiert hatte.

Viele Liebhaber von Swarovski Silver swarovski engel Crystal glauben, dass das Rohmaterial, das bei der Herstellung unserer Objekte verwendet wird, natürlich vorkommt, wie Bergkristall, aus dem seit jeher Behälter und Kugeln geschnitzt werden. Swarovski Kristall wird in der Manufaktur in Wattens nach Grundrezepten hergestellt, die vor vielen Jahren von Daniel Swarovski und seinen drei Söhnen perfektioniert wurden. Die Qualität ist abhängig von der Produktionsmethode und der Verarbeitung des Rohmaterials. Beide Faktoren bestimmen maßgeblich seine Brillanz und das Maß seines Wertes. Swarovski Silver Crystal wird mit einer Kombination aus natürlichen Mineralien und Quarzsand gebrannt und dann langsam abgekühlt, um Spannungen und Einschlüsse zu vermeiden.

Als Kristallbewunderer sind wir Daniel Swarovski so dankbar für seinen Einfallsreichtum und seine harte Arbeit, der Gesellschaft etwas zu bringen, das ihr Wert verliehen hat und all die Jahre überdauert hat.